Category: casino slot spiele

Beste Spielothek in Muttenz finden

0 Comments

Beste Spielothek in Muttenz finden

3. Nov. Beste Spielothek in Rammersweier finden - stehen Auf Beste Spielothek in Amelsen finden bei Muttenz Polizei rettet Entenfamilie MUTTENZ. Febr. Home Daihatsu Muttenz. Beste Spielothek in Bad Volderwildbad finden Profis sind in der Lage, selbstkritisch zu sein und eine vergangene. Mai Geruchsbelästigung nach Pellets-Brand MUTTENZ sda. Grasbahnrennen in Hertingen QuasarGaming Casino Novoline, Novomatic, Astra.

Kaufen Sie registrierte und nicht registrierte kanadische Kanada Pässe,. Kaufen registrierte und nicht registrierte englische Vereinigtes Königreich Pässe,.

Kaufen registrierte und nicht registrierte französische Frankreich Pässe,. Kaufen registrierte und nicht registrierte deutsche Deutschland Pässe,.

Kaufen registrierte und nicht registrierte israelische Pässe,. Kaufen registrierte und nicht registrierte spanische Spanien Pässe,.

Kaufen registrierte und nicht registrierte mexikanische Mexiko Pässe,. Kaufen Sie registrierte und nicht registrierte südafrikanische Pässe.

Kaufen Sie registrierte und nicht registrierte australische Führerscheine,. Die Traktanden für die Einwohnergemeindeversammlung vom 9.

Dezember wurden definitiv festgelegt. Anna Tschopp wird ihre Tätigkeit als Mütterund Väterberaterin per Der Gemeinderat prüft nun andere Möglichkeiten.

Juni ein Kredit von Fr. Die Sanierungsarbeiten werden am Anschliessend wird der Weg für zirka acht Wochen gesperrt sein.

Papiersammlung Gemäss unserem Abfallkalender findet am Montag, Wir bit- der Schmutzli freuen sich auf Ihre Anmeldung.

Bauinspektorat BL November bei Fam. Ski-Club Arisdorf Am Montag, Bitte stellen Sie das Am Freitag, Ab 8 Uhr wird das gebündelte Altpapier Siehe unter Arisdorf.

Nicht rechtzeitig bereitgestell- an den üblichen Sammelstellen für Kehrichtte Bündel werden nicht mehr abgeholt. Ungebündeltes Papier kann ren Sie bitte die Bündel gut und nicht zu gross, nicht mitgenommen werden.

Das Altpapier denn die Sammlung wird teilweise von Schü- darf nicht mit Karton oder anderem Material lern durchgeführt.

Nicht gebündeltes Papier vermischt sein. Sollte das Altpapier bis 12 Uhr nicht abgeholt sein, so sind wir für Ihre telewird stehen gelassen!

Der Gemeinderat fonische Mitteilung 59, evtl. Adventsfenster Am Freitag, November, um 20 Uhr findet Auch dieses Jahr möchten wir alle InteressierDeckäste im Oberholzstübli eine Bürgergemeindeversammlung statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Haben Sie Lust, beim Der Bürgerrat November können Deckäste beim Holz- nächsten Adventsfenster dabei zu sein?

Bitte Santichlaus schopf der Bürgergemeinde bezogen werden. Montag bis Donnerstag von matt 6, melden. An- ihre Kinder und Familie bei ihnen zu Hause.

Er meldeschluss ist am 3. Wir freuen wird am Sonntag, 5. Der Santichlaus und Für die Gemeindeversammlung vom 3.

Dezemuns auf Ihre Anträge. Ihre Männerriege der Schmutzli freuen sich auf Ihre Anmeldung. Protokoll der Versammlung vom Motto: November, ist es so weit.

Die Mütterberatung findet neu jeden 3. Montag im Monat von 9 bis 10 Uhr im Gemeindezentrum statt. Die nächsten Termine sind somit Mittagstisch Wir haben an dieser Stelle schon mitgeteilt, dass Frau Isabelle Bornex den Mittagstisch nun alleine leitet.

Telefon , Natel oder E-Mail isabelle. Adventsfenster Es fehlen uns noch einige Fenster. Es wäre toll, wenn wir wieder 24 Fenster hätten.

Kinostart für die Kleinen: Das Publikum verlangte denn auch schönen Preise zu gewinnen. Natürlich ist auch eine Zugabe.

Buus Papiersammlung Samstag, Am Abfuhrtag vor 8 Uhr an den üblichen Sammelstellen. Papier gebündelt wird kostenlos entsorgt.

Entgegennahme am Abfuhrtag zwischen 8 und 9 Uhr bei der Dorf-Sammelstelle. Der Karton wird auch beim Gewerbe abgeholt.

Wir bitten Sie, zu beachten, dass der Karton nicht vor den Gewichtskehricht-Containern deponiert wird. Filmtag in Buus Das Forum Buus organisiert am November im Gemeindesaal den 4.

Das Forum Buus lädt alle Interessierten ganz herzlich zu diesem Event ein und hofft wieder auf zahlreiches Erscheinen. BA Die in den Ausgaben des Bezirksanzeigers vom Peter Wiehl wird mit dem dritten und letzten Teil über die Lärmbelastung beendet.

Es habe sich gezeigt, so Peter Wiehl, dass immer neue Einwohnerinnen und Einwohner in Kaiseraugst auf die Umfrage aufmerksam geworden seien und auch die vorher publizierten Teile noch beantworten möchten.

Dies ist problemlos via Mailkontakt möglich. Auch ist es möglich, per Brief die einzelnen Antworten zuzustellen. Aus diesen Gründen läuft die Lärmumfrage bis zum 6.

Die ersten Resultate werden dann im Verlaufe des Dezembers veröffentlicht. Peter Wiehl dankt allen, welche sich durch das Thema angesprochen fühlten und bereits geantwortet haben.

Hier der dritte Fragenkomplex zum Thema Lärm: Geben Sie bitte nochmals an, in welcher Wohnzone Sie zu Hause sind: Nennen Sie die am meisten störende Lärmquelle!

Beachten Sie bitte auch die Frage 8. Nennen Sie die am zweitmeisten störende Lärmquelle! Möchten Sie Ihre Meinung auch über eine allfällige Geruchsbelästigung abgeben?

Ihre Antwort könnte etwa so aussehen: Dezember im Namen der Lärm geplagten Einwohnerinnen und Einwohner.

Man konnte sich bildlich vorstellen, wie es auf der unbeleuchteten Seite des Mondes zu und her gehen und wie es sich anfühlen könnte. Dieses dreiteilige Werk enthielt zahlreiche Solostellen für praktisch alle Instrumentenregister, gekonnt und sicher vorgetragen von allen Solisten.

Das begeisterte Publikum — der Antrag auf Steuerfusserhöhung forderte von den Musikanten nicht weni- Reformierte Kirchgemeinde wurde in der Traktandenliste vorgezoger als drei Zugaben.

Wintersingen-Nusshof gen und mehrheitlich, bei 1 GegenstimMond-Musik ag Die Kirchgemeindeversammlung me und 4 Enthaltungen gutgeheissen Das Jahreskonzert stand unter dem Titel Jubiläumsjahr der ref.

Mit je einem spe- höhung des Kirchensteuerfusses um lesen und Empfehlung des RevisorenbeVor der Pause spielte das Corps unter ziellen Konzert im Frühling und Herbst 0,11 auf total 0,88 Prozent.

Über Dem vorgehenden Jugendgottesdienst genehmigt; minütige Werk. Das Stück war ge- die Presse und über www. An der an- haltungen auch stattgegeben.

Und so lässt man sich Prozent befunden und es erfolgten ver- Ende austreten wird. Mit der Verdenn überraschen vom kleinen Zauber- schiedene Informationen.

In Zusammenarbeit mit eing. Dezember in Wintersingen truhe. Da findet man Tee mit hübschen tag, November, von 11 eing.

Hof Leimen, Buus, Tel. November, treffen sich tung zu. Religionsunterin der diesjährigen Häxehüsli-Advents- schenkanhänger in Form von Briefchen: Advents- dem Fricktal mit Bauchläden durch basteln, malen, falten und kleben, um gebracht.

De- Rheinfelden und verkaufen Selbstge- wunderbare Kleinigkeiten feilzubieten. Glücksbringer auf einem höchst prakti- zember , Dienstag bis Freitag je- machtes für einen guten Zweck.

Mit dem Am Juni wird das gesammelte Geld schen Gegenstand wie einer Bettflasche weils von 14 bis Ausschaffen mit Vernunft und Gerechtigkeit Es ist richtig, dass ein Krimineller nach einem schweren Verbrechen sein Aufenthaltsrecht in der Schweiz verliert und ausgewiesen werden kann.

Dies soll mit Vernunft und gerecht geschehen. Entscheiden soll einheitlich die Schwere der Straftat — diese zeigt sich in der Höhe der Strafe.

Wer mindestens 1 Jahr Gefängnis bekommen hat, muss danach gehen. Dies fordert der Gegenvorschlag zur Ausschaffungsinitiative. Im Gegensatz dazu vergleicht die Ausschaffungsintiative Äpfel mit Birnen: So müsste zum Beispiel jeder, der die Sozialhilfe missbraucht, gehen, auch bei kleinen Vergehen.

Auf der anderen Seite werden die grossen Finanzbetrüger nicht einmal erwähnt — diese könnnen bleiben.

Wieso sollen andere Länder mehr Rechte haben als wir? Insbesondere Deutschland wünschte genauere Informationen und wies auf mögliche Probleme mit der Personenfreizügigkeit hin.

So weit, so schlecht. Interessanterweise war es gerade Deutschland, welches in den 90erJahren sein Ausländerrecht dahingehend verschäfte, dass eine Verurteilung zum Beispiel wegen Landfriedensbruch eine zwingende Ausweisung verlangt.

Ebenfalls aus Deutschland kam in den 90er-Jahren von keinem geringeren als Gerhard Schröder der Ausspruch: Wieso sollen wir ausländische Gewalttäter bei uns durchfüttern?

Wieso haben wir als souveränes Land nicht das Recht, unsere Gesetze den neuen Gegebenheiten anzupassen?

Wieso sollen Länder wie Frankreich, welches seit neuestem Täter, welche aufgrund eines gewalttätigen Angriffs auf einen Vertreter des Staates verurteilt wurden, sogar die Staatsbürgerschaft entziehen kann, mehr Rechte haben als wir?

Es gibt nur eine Antwort auf diese Fragen: Ein klares Ja zur Ausschaffungsinitiative und ein ebenso klares Nein zum sinnlosen Gegenvorschlag am Mit Emotionen, Behauptungen und Unterstellungen lösen wir die wirklich existierenden Probleme mit den Ausländern nicht.

Nach dem Lesen der Vorlagen stellt sich die Frage, hat der Bundesrat und das Parlament einen so schlechten Gegenentwurf erarbeitet?

Sind oder waren die zuständigen Gerichte so kuschelig, dass das geltende Recht nur ungenügend umgesetzt wurde?

Wer sich auf den Rechtsstaat beruft, müsste es wissen, jede Institution in der Demokratie braucht rechtliche Grundlagen für ihr Handeln Verfassung, Gesetz Verordnung.

Es braucht demzufolge Regeln, welche von den Verantwortlichen auch umgesetzt werden können. Gerade die von der SVP vertretene Gästetheorie für Ausländer, verhinderte bisher alle praktikablen rechtstaatlichen Lösungen.

Weder mit Appellen an die Gefühle noch mit starken Worten und Diffamierungen können wir den Umgang mit den Ausländern lösen.

Es braucht eindeutige und. Obwohl eigentlich das geltende Gesetz funktionierte, im Gegenentwurf sind die notwendigen rechtlichen Präzisierungen enthalten.

Mit einem Nein zur Initiative, einem Ja für den Gegenentwurf und dem Ankreuzen für den Gegenentwurf erhalten wir ein vollziehbares Ausländerrecht.

Auch dann müssen die verantwortlichen handeln, auch jene, welche im Umgang mit den Ausländern ständig Politik betreiben.

Es liegt mir sehr am Herzen, unsere ausländischen Menschen zu integrieren, jedoch braucht es Schritte von beiden Seiten aufeinander zu.

Diese Initiative ist schädlich für das Zusammenleben und gehört versenkt, ich stimme deshalb für den Gegenvorschlag und kreuze bei der Stichfrage ebenfalls diesen an.

Der Gegenvorschlag sei zwar rigoroser und umfassender. Und verstösst nicht gegen Menschenrechte und die Bilateralen? Ich reibe meine Augen und verwundere mich.

Unwidersprochen bewirkt der Gegenvorschlag ein weiteres Tummelfeld für die Asylindustrie, ein Tummelfeld für Juristen, Sozialhelfer und Weltverbesserer usw.

Der von einem Gericht verurteilte Straftäter wird gegen seine Ausweisung über alle Instanzen, bis zum St. Nimmerleinstag, prozessieren und Rekurse einlegen können.

Auf Kosten der Steuerzahler natürlich! Der Gegenvorschlag hat dies vorgesehen. Und die Einwohner dieses Landes werden immer mehr von ausländischen Ganoven bedrängt.

Die Schweizer haben Angst. Da nützen auch gutgemeinte Sprüche wenig. Auschaffungsinitiative Ja, Gegenvorschlag Nein.

Die Initiative trifft die Richtigen — ausschliesslich Kriminelle. Die Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer richtet sich an Ausländer, welche gegen unsere Gesetze verstossen, schwere Straftaten begehen, unsere Sozialwerke missbrauchen und so die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährden.

Wer die schweizerische Rechtsordnung missachtet und sich partout nicht integrieren will, muss unser Land verlassen — er hat sein Gastrecht verletzt.

Querulanten, jugendliche Schläger, Drogenhändler, Vergewaltiger oder andere kriminelle Ausländer haben in der Schweiz nichts verloren.

Und dank dem Chor ein charaktervoller Körper. Ein extrem guter Jahrgang! So gehen die Mitwirkenden nun voll positiver Erwartung in die zweite Halbzeit.

Da muss man sich wirklich nicht wundern, dass die SVP mit ihrer Ausschaffungsinitiative so grosse Sympathien erhält.

So kann doch das Schweizervolk unmöglich Vertrauen zu dieser Justiz haben. November schon wissen, was es zu stimmen hat, denn das Schweizervolk ist doch nicht blöd, oder?

Die Meldung, wonach bei den Schweizer Gefängnissen eine Warteliste besteht, lässt aufhorchen. Für mich ein Argument mehr, der Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer zuzustimmen.

Damit können wirkungsvoll und schnell Ausländer ausgeschafft werden, was zur Entspannung bei der Belegung der Gefängnisse beitragen wird.

Die Initiative, und nur sie, schafft Klarheit. Wer sich nicht an unsere Gesetze hält, wer kriminell wird oder wer missbräuchlich Sozialleistungen bezieht, wird ausgeschafft und mit einer Einreisesperre belegt.

Darum gilt am Ja zur Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer! Nein zum Gegenentwurf, der Ausschaffungen verhindert! Ausschaffungsinitiative ankreuzen bei der Stichfrage!

Grund zum Schwelgen gibt es in der Tat: Über sechs Wochen verteilen sich die Aufführungstermine, und traditionell sind die Mitwirkenden in der Mitte dieser langen und anstrengenden Zeitspanne zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen.

Zusammen mit dem Billett kann man ein Abendessen buchen, die Fricktaler Bühne übernimmt die Tischreservation.

Unter vier gepflegten Rheinfelder Restaurants besteht die Wahl. Wer die Fricktaler Fledermaus flattern sehen und hören will, sollte sich bald um einen der wenigen noch freien Plätze bemühen.

Recht gute Chancen bestehen für die beiden letzten Aufführungen am Sie wartet traditionsgemäss mit einigen speziellen Gags auf — mehr wird aber nicht verraten.

Einfach kommen und sich einen heiteren Abend gönnen. Wieder einmal stimmen wir über eine Ausländerinitiative ab.

Es scheint mir, als würde diese Hetze auf die Ausländer von der Lösung eigener Probleme ablenken. Dass Mord, vorsätzliche Tötung, Raub, Geiselnahme, Menschenhandel, schwere Drogendelikte nach geltendem Gesetz verurteilt werden, erscheint mir absolut nötig und dass Ausländer daraufhin ausgeschafft werden auch.

Dass aber Ausländer aufgrund weniger gravierender Straftaten ausgeschafft werden sollen, das ist nicht verhältnismässig. Der Gegenvorschlag trägt diesem Umstand Rechnung und respektiert die Bundesverfassung und das Völkerrecht.

Der Staat soll nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen. Keine zum Beispiel sozialhilfeabhängige Mutter ausschaffen, weil sie ihre einmaligen Zusatzeinkünfte im Hunderterbereich zu spät angemeldet hat.

Für kriminelle Ausländer gilt unser Strafrecht wie bei Schweizern auch, dafür braucht es keine Sonderbestimmungen mit krasser Unverhältnismässigkeit.

Etwas anders könnte unser momentanes Klima werden, wenn wir Schweizer unseren Fokus wieder einmal auf die Mehrheit der Ausländer legen, die wir gerne in unserem Land haben.

Er regt an, dass wir Schweizer in der Bundesverfassung festschreiben, dass wir die Ausländer in unserem Land.

Die Liberalen Bezirk Rheinfelden nominierte ihren Kandidaten für die Nationalratswahlen und wählte einen neuen Präsidenten und Vizepräsidenten für den Rest der Amtsperiode bis Manuel Mauch ist der Kandidat für die Nationalratswahlen Manuel Mauch, mit Jahrgang , ist in Wallbach aufgewachsen, hat seine ganze Ausbildungszeit in der Nordwestschweiz absolviert und ist heute als Wirtschaftswissenschafter bei einem Grossverteiler tätig.

Seine ersten politischen Erfahrungen hat er im Vorstand und als Präsident der Jungfreisinnigen Fricktal bis gesammelt. Heute bekleidet er im Vorstand der FDP.

Bezirk Rheinfelden das Amt des Wahl- nanz- und Geschäftsprüfungskommiskampfleiters. Mit Christoph von arbeitet.

In dieser Besetzung ist der keiten für diese wichtigen Parteiämter Vorstand gut für die kommenden Wahzur Verfügung. Ehre für die Jugendfeuerwehr pro Die gegründete und sehr aktive Jugendfeuerwehr Rheinfelden, welche Jugendliche aus dem ganzen Bezirk anspricht, wurde an der Delegiertenversammlung des Feuerwehrbezirksverbandes Rheinfelden in Schupfart in den Verband aufgenommen.

Die Formation spricht Jugendliche aus dem ganzen Bezirk an und dient manchen Ortsfeuerwehren als Personalreservoir. Den Jugendlichen wurde in diesem Jahr dank der Mithilfe aller Feuerwehren ein 24stündiger Einsatz ermöglicht, was zu einem unvergesslichen Erlebnis führte, erklärte Verbandspräsident Andy Bussinger.

Die Jugendfeuerwehr wird nun die neun Feuerwehrorganisationen, zwei Betriebsfeuerwehren und zwei Löschgruppen im Bezirksverband Rheinfelden verstärken.

Der Bezirksverband war einmal mehr tätig im zweitägigen Kurs für Neueingeteilte in Magden, wo der zurücktretende Kommandant Ernst Zuberbühler zum elften und letzten Mal als Klassenlehrer amtete.

Er hat in seiner Karriere gegen 80 Neueingeteilte fachgerecht für das Feuerwehrhandwerk geschult. Der designierte Kantonalpräsident, Joe Habermacher, verlieh der Versammlung mit seiner Aufwartung zusätzliche Gewichtung und ermunterte die Feuerwehrleute tatkräftig mitzuwirken, denn in einem Jahr stünden markante Veränderungen an.

Sechs Gemeinden — ein Betreibungsamt Möhlin, Zeiningen, Zuzgen, Hellikon, Wegenstetten, Wallbach etliche Vorteile auf, die der Zusammenschluss bietet und betonte, dass aber auch einiges einfacher werde.

Gemeindeammann Fredy Böni dankte den Partnergemeinden für das entgegengebrachte Vertrauen und lobte die unkomplizierte und schnelle Art, wie der Vertrag zustande gekommen sei.

Januar geht es los, dann werden die Gemeinden Möhlin, Zeiningen, Zuzgen, Hellikon, Wegenstetten und Wallbach, als neuer Betreibungskreis, ein gemeinsames Betreibungsamt haben.

Am Montagabend unterzeichneten die Gemeindeammänner und die Gemeindeschreiber der sechs Gemeinden den Gemeindevertrag.

Betreibungsinspektor Robert Bösch bezeichnete dies als einen zukunftsweisenden Schritt. Den beteiligten Gemeinden bescheinigte er ein beispielhaftes Vorangehen, das im Kanton Kreise ziehen werde.

Seit ist ein entsprechendes Gesetz in Kraft, das Zusammenschlüsse unter Gemeinden zu einem Betreibungskreis ermöglicht.

Gerade in kleinen Gemeinden sei es nicht einfach, ein Betreibungsamt zu unterhalten, denn auch die Anforderungen an die Mitarbeiter seien gestiegen.

Gemeindeammänner und Gemeindeschreiber unterzeichneten den Gemeindevertrag. Der Betreibungsinspektor betonte dennoch, dass bisher gut gearbeitet worden sei, kündigte aber auch an, dass es Veränderungen in diesem Bereich geben werde und es dann besonders qualifizierte Mitarbeiter dafür brauche.

Bösch bezeichnete den Zusammenschluss der sechs Gemeinden auch von. Rund Betreibungen werden bewältigt. Das sei gerade so gross, dass nicht nur vom Schreibtisch aus, sondern auch an der Front gearbeitet werden könne, sagte Bösch.

Rund zwei Drittel der Forderungen beträfen Staatsguthaben, liess der Betreibungsinspektor wissen.

Betreut wird es mit einem Stellenvolumen von Prozent, von den qualifizierten Betreibungsfachleuten Robert Soder und Theresia Kaufmann, die bereits bis jetzt das Betreibungsamt in Möhlin betreuten.

Theresia Kaufmann wird ab dem 1. Januar die Leitung inne haben. Mehr Bilder von der Vertragsunterzeichnung sind in der Internetausgabe des Bezirksanzeigers aufgeschaltet unter.

Dezember Liebe Stimmbürgerinnen, liebe Stimmbürger. Dieser Kredit ist überrissen und nicht notwendig. Der Gemeinderat schreibt, die Strassenführung müsse neu eingemessen werden.

Dazu ist festzuhalten, dass die Strasse schon längst vermarcht wurde. Leider wurde den Marchsteinen in der Vergangenheit bei verschiedenen Bauvorhaben nicht die nötige Beachtung geschenkt.

Die Achse der Strasse wurde neulich weiss markiert. Ich lade Sie zu einem Spaziergang durch den Maienrain ein und Sie werden selber sehen, wo der Strassenverlauf nicht der Ausmarchung entspricht.

Doch nichts anderes, dass die Marchsteine verschoben werden müssen. Warum wurde bei den letzten Neubauten nicht das Verursacherprinzip bei Strassenbeschädigungen angewandt?

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die Strassenschäden am südöstlichen Belagsende fein säuberlich in Stand gestellt wurden.

Wird hier mit zwei Ellen gemessen? Werden die noch bestehenden Strassenschäden ordnungsgemäss geflickt, so haben wir eine Strasse, welche den Bedürfnissen der Anwohner genügen wird.

Wurde der Projektierungskredit einmal gesprochen, ist der Zug für die Mitsprache der Betroffenen wir leben doch in einer Demokratie!

Ich bin der Ansicht, dass zuallererst mit den Betroffenen gesprochen werden müsste, bevor ein solcher Projektierungskredit der Gemeindeversammlung vorgelegt wird.

Darum bitte ich Sie, dieses Kreditbegehren abzulehnen. Peter Bürgi, Hellikon Maienrain 17, seit 36 Jahren. Das Hämmern des Stanzwerkes und der Geruch von frischer Druckfarbe war eine Entdeckungsreise, die alle Sinne ansprach.

Auf dem Rundgang erfuhren die Teilnehmer, dass hier seit Papier produziert wird. Die Einrichtung und Produktionsart entspricht der manuellen Papierherstellung im Das so genannte Büttenpapier wird aus Hadern hergestellt, also aus alten Kleidern und Stoffresten.

Mit der Erfindung des Buchdrucks setzte ein kultureller Wandel ein, der als das Ende des Mittelalters bezeichnet wird. Bereits Ende des Jahrhunderts entstanden überall in Europa Druckereien.

Heute wird Papier nicht mehr in Handarbeit hergestellt und bedruckt, Maschinen verrichten diesen Prozess.

Diese riesige Nachfrage nach Papier setzt die Wälder weltweit unter einen immer grösser werdenden Druck. Diese sind jedoch wichtige Lebensräume für Pflanzen und Tiere und sorgen für ein ausgeglichenes Klima.

Daher ist es wichtig, dass man sich für den Schutz der Wälder einsetzt. Die Qualität von Produkten aus Altpapier, z.

Hygienepapier, Kopier- und Druckerpapier hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Und damit sich der Kreislauf wieder schliesst, ist die Papiersammlung ein wichtiger Bestandteil zur Verringerung von wichtigen Ressourcen und Energieträgern.

Mehr Infos unter www. Die Dienstleistungen wurde vorgestellt und Fachstellen präsentierten ihre Geoinformationssystem-Projekte.

Urs Kuhn, stellvertretender Direktor des Naturama, zeigte den Besuchern die interaktiv ermittelten, schönsten Orte im Kanton.

Die Orte Brugg und Magden lieferten sich mit über 50 Fotos bis zum November gut Besucher auf. Rund Fotografien waren in dieser Zeit auf das Geoportal geladen worden und lieferten so Ideen für tolle Ausflugsziele.

Rang der schönsten Orte im Kanton holte sich bis am November Magden mit fast 50 Bildern. Platz 3 belegten schliesslich Aarau und Laufenburg mit je 16 Fotos.

Auffallend viele Bilder auf der Karte zeigten die Natur des Kantons: Auch gut erhaltene historische Gebäude wie Schlösser oder Kirchen und Städte wie Aarau, Laufenburg und Zofingen spielen eine Favoritenrolle auf der interaktiv gestalteten Karte.

Der Punkt im Kanton Aargau, der sämtlichen in der Karte erwähnten, schönsten Orten im Aargau am nächsten liegt, befindet sich auf dem Hügelzug zwischen Thalheim und Densbüren.

Dank an Ehrenamtliche Röm. Eine Pfarrei ist auf viele ehrenamtlich Mitwirkende angewiesen. So auch die römisch-katholische Pfarrei Rheinfelden-Magden-Olsberg.

Jedes Jahr im November werden gegen Ehrenamtliche von der Kirchenpflege zu einem Nachtessen mit gemütlichem Beisammensein eingeladen. Auch das feine Nachtessen kam wie aus Zauberhand aus der Küche von Victor und seiner Crew und wurde durch Mitglieder von Seelsorgeteam und Kirchenpflege auf die Tische gezaubert.

Ein Gefäss voller Blumen auf der Bühne zeugte davon, dass auch im zu Ende gehenden Jahr einige Mitarbeitende ein Jubiläum feiern konnten, andere ausgetreten und einige neu dazu gestossen sind.

Mit einem grossen Dankeschön an alle, die sich für eine lebendige, farbige, aktive und engagierte Pfarrei in Rheinfelden, Magden und Olsberg einsetzen, leiteten Richie Waldis und Linda Gaeta zum gemütlichen Abend über.

Sie nehmen bewusst und über alle Sinne den Kontakt mit Pflanzen und Tieren auf. Nach diesem intensiven 4-Jahrmilliarden- bzw.

Was sie daraus machen und ob sie ihre Empfindungen und Reflektionen dazu in die Gespräche mit ihren Therapeuten einbringen werden, entscheiden die Patientinnen und Patienten selber.

Tief beeindruckt sind sie alle. Sie schreiten an diesem Nachmittag in Begleitung eines Biologen und eines Therapeuten den Evolutionspfad ab.

Dieser Pfad ist 14 km lang, jeder Kilometer steht für eine Milliarde Jahre. Die ersten 10 Jahrmilliarden, während denen das Universum und auch die Erde entstehen, legen die Patienten in einem Bus zurück.

Ab Zeiningen gehts zu Fuss entlang dem Fricktaler Höhenweg weiter. Die Erde, ursprünglich heiss, kühlt ab und schrumpft.

Wasser entsteht und sammelt sich auf der welligen Erdoberfläche zu Urmeeren an. Hier beginnt vor knapp 4 Milliarden Jahren das erste Leben sich zu entwickeln.

Ein Blick in die Umgebung unter Anleitung des Biologen lässt einen erahnen, wie die Landschaft zu Urzeiten ausgesehen haben könnte.

Eine halbe Milliarde Jahre weiter entwickeln sich erste einfache Lebewesen ohne Zellkern. Es dauert weitere andert-. Stimme des Exkursionsleiters Der Evolutionspfad bringt verschiedene therapeutische Elemente unter einen Hut: Der Evolutions- sondern stark.

Ökumenischer Kindertag in Möhlin eing. Zum sechsten Mal trafen sich Unterstufenkinder aus allen drei Kirchen zu einer ökumenischen Begegnung.

In Workshops machte man sich behutsam auf den geheimnisvollen Weg, den Tod als Weg ins Licht zu erkennen. Bildnerisches Gestalten zu Tod und neuem Leben, eine Filmgeschichte, der Friedhofsbesuch und gemeinsames Singen waren unter anderem angesagt, um den Weg zu Gott verstehen zu lernen.

Sie zeigten kaum Berührungsängste, die spannende, Stationen kennen zu lernen. Und sie verstanden, dass wir nicht auf alles eine Antwort haben.

Hassler Büt- die Aufmerksamkeit der Schüler bis zur dinnen waren um das leibliche Wohl beschi ref. Es war dies die erste Mitgliederversammlung für den im Januar gewählten Präsidenten Valentin Baltzer.

Wichtige Traktanden waren die Eintragung in das Handelsregister und die Einführung von Geschwisterrabatt anstelle des Mitgliederbeitrages, der neu auf 10 Franken gesenkt wurde.

Die Revisoren attestierten unter dem nächsten Traktandum eine sauber geführte Rechnung und liessen dem Vorstand Decharge erteilen.

Nach knapp vier Jah-. Sie wurde für ihre tolle Arbeit in diesen Jahren mit einem Blumenstrauss und Schöggeli verabschiedet.

Der Vorstand freute sich über die Wahlannahme und wünschte ihr in diesem verantwortungsvollen Amt viel Freude. SteuergerechtigkeitsInitative Es ist beinahe unheimlich, was dieser Initiative mit Worten wie mit Bildern für negative Auswirkungen angedichtet werden.

Es ist aber durchaus verständlich, dass die Finanzdirektoren ihren eigenen Steuergarten als den Erfolgreichsten anpreisen. Der Wettbewerb der kantonalen Steuersysteme macht es möglich, dass für einen kleinen Teil der Bevölkerung die kantonalen Unterschiede für ihre Steueroptimierung benützt werden können.

Ein Blick zurück zeigt auf: Wir hatten eine Immobilienkrise, eine Finanzkrise, eine Bankgeheimniskrise, namhafte Unternehmungen waren von deren Folgen, sowie als Verursacher wie auch als Geschädigte, betroffen.

Es hinterblieben nicht nur geschädigte Mitarbeiter, sondern nur unter Mithilfe der Politik konnten grössere Schäden abgewendet werden. Was hat dies mit der Steuergerechtigkeits-Initiative zu tun?

Der deutsche Wissenschafter Frederic Vester setzte sich als Forscher damit auseinander, wie komplexe Systeme funktionieren, worunter auch die Steuern als ein Kernprob-lem fallen.

Wer verliert durch diesen Konkurrenzkampf die Freiheit? Die Steuern sind für das Funktionieren einer offenen Gesellschaft notwendig, somit ist es ebenso legal, dem übermässigen Steuerwettbewerb im Interesse der Bevölkerung Grenzen zu setzen.

Mit einem Ja für die Initiative fällt die Schweiz noch lange nicht in sich zusammen. Kurt Bischofsberger, SP Wittnau. Steuergerechtigkeitsinitiative Dafür können wir einstehen und dafür können wir kämpfen.

Zum Beispiel bei der nächsten Abstimmung am Wir können Ja sagen zu einer Schweiz, in der die Kantone gemeinsam den Steueregoismus stoppen.

Mit einem Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative geben wir ein Bekenntnis zu einer Schweiz ab, in der alle Zuhause sind und sich die Politik um das Wohl Aller und nicht um die Sonderinteressen des einen Prozent der Superreichen kümmert.

Familien sind nicht so mobil wie Steueroptimierer, sie können und wollen nicht einfach den Wohnort wechseln, um ihrer Steuerverantwortung zu entgehen.

Familien sind auf gute Schulen, auf ein gutes Gesundheitssystem und auf ein funktionierendes Bus- und Bahnangebot angewiesen.

Das Geld, das dem Staat an Steuereinnahmen durch den ruinösen Steuerwettbewerb entgeht, fehlt am Schluss, wenn genau diese Leistungen finanziert werden müssen.

Denn Steuern zahlen wir schlicht und einfach, damit wir gemeinsam das schaffen, was wir uns allein nicht leisten können. Ein Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative ist damit aus Sicht der Familien die logische und richtige Antwort.

Reichtum verpflichtet Der Grundsatz in der Schweiz, dass starke Schultern mehr tragen sollen als schwache, ist infrage gestellt.

Die Steuergerechtigkeitsinitiative beabsichtigt, dass die sehr Wohlhabenden in der ganzen Schweiz auf ihren Spitzeneinkommen und Vermögen faire und für sie verkraftbare Abgaben an die Allgemeinheit leisten.

Die Kantone und Gemeinden bleiben dabei weiterhin eigenständig und die Steuerhoheit wird nicht abgeschafft. Im Kanton Aargau würde sich wenig ändern.

Von den politischen Gemeinden haben zirka einen Steuerfuss zwischen 96 und Prozent, nur 39 Gemeinden liegen unter dem vorgeschlagenen Minimumsteuersatz.

Von der moderaten Erhöhung der Einkommenssteuern wären nur 1 Prozent der Steuerpflichtigen im Aargau betroffen und auch nur dann, wenn sie in einer der 39 Gemeinden wohnen würden.

Es geht um Multimillionäre, nicht um den Mittelstand. Nicht diese müssten dann mehr Steuern bezahlen, sondern im Gegenteil, die Mehreinnahmen könnten via Steuersenkungen an die Bevölkerung weitergegeben werden.

Ich bin der Meinung, dass dies jenen zumutbar ist, die in der sicheren Schweiz ein materiell schönes Leben führen können.

Dies ist ihnen zu gönnen, jedoch sagt mir mein Gerechtigkeitsempfinden, dass reiche Mitglieder unserer Gesellschaft finanziell stärker in der Pflicht stehen als arme.

Auch der aggressive Steuerwettbewerb zwischen den Kantonen und Gemeinden ist mir ein Dorn im Auge, er gehört abgeschafft. Deshalb stimme ich überzeugt Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative.

Ja zu mehr Steuergerechtigkeit Gute Schulen, kundenorientierte Verwaltung, Angebote für Familien ergänzende Kinderbetreuung, ruhige und sichere Wohnquartiere und einen attraktiven öffentlichen Verkehr sind Vorteile, die im Standortwettbewerb einen Wohnort nicht nur für die Reichsten, sondern für die ganze Bevölkerung attraktiv machen.

Ein Ja zur Steuer-Initiative bedeutet, dass Kantone, die ihre Steuern nicht einfach senken können, weil sie die Einnahmen brauchen, um die Infrastruktur für die Bevölkerung aufrecht zu erhalten, nicht mehr benachteiligt sind.

Der Steuerwettbewerb wird endlich zwischen den Kantonen dort begrenzt, wo er unfair ist. Elisabeth Burgener, Grossrätin, Gipf-Oberfrick.

Behindertenfahrdienst Rheinfelden Behindertenfahrdienstes wurde durch konnte Spende entgegennehmen die Konzertbesucher sehr grosszügig hrm Die zwei Konzerte des Gospelchor entsprochen.

Dies bestimmt auch als Rheinfelden begeisterten und erfreuten Dank an den Gospelchor für die mitreisviele Besucher.

Die Sängerinnen und send vorgetragenen Lieder. Der BehinSänger haben, wie seit vielen Jahren, dertenfahrdienst durfte so einen Spenauch dieses Jahr beschlossen, den denbetrag von Fr.

Dafür möchte sich der Stiftungsrat tution zukommen zu lassen. Die Wahl fiel und das Fahrerinnen- und Fahrerteam dieses Mal auf die Stiftung Behinderten- des Behindertenfahrdienstes Rheinfelfahrdienst Rheinfelden, welche sich seit den herzlich bedanken.

Die produzierende Landwirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil dieser Region. Für die Hauptveranstaltung lud die Musikschule am Samstagabend, Oktober, nach Zeiningen ein.

Brogli erlernte in seiner Jugend das Klarinettenspiel und stand deswegen bei einem früheren Anlass der Musikschule mit seiner Klarinette bereits einmal Modell.

Valentin Sacher war es, der die Gäste anschliessend auf einen interessanten Streifzug durch die Geschichte der Musikschule Zeiningen mitnahm.

Produzierende Landwirtschaft fördern Der Bauernverband Aargau wird sich via Einsitz im Vorstand des Juraparks Aargau weiter dafür einsetzen, dass die produzierende Landwirtschaft in ihrer Entwicklung gefördert wird und neue Verdienstmöglichkeiten für die Bauernfamilien geschaffen werden.

Vor allem die produzierende Landwirtschaft kann die schöne Juraparklandschaft nachhaltig. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer meisterten die anspruchsvollen Strecken mit Bravour.

Welche Aufgaben übernimmst du hauptsächlich? Wir weisen darauf hin, dass die Verantwortung für die Inhalte, insbesondere für deren Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit, beim Auftraggeber liegt.

Texte, Daten und Fotos dieses Profils wurden bereitgestellt von: Berufsorientierung Wegweiser Dein Schulabschluss entscheidet über den Weg, den du nach der Schule einschlagen kannst.

Unser Wegweiser zeigt dir deine Karrieremöglichkeiten nach dem Schulabschluss. Lehrberufe In diesem Bereich findest du alle Informationen zu den Ausbildungsberufen — von den Aufgaben, über das Gehalt, bis hin zu den Zukunftschancen.

Berufs-Check Finde heraus, welcher Beruf zu dir passt. Fristen und Termine Damit du den Bewerbungsschluss nicht verpasst, helfen dir unsere Bewerbungsfristen den Überblick zu bewahren.

Gehalt Das Gehalt ist nicht ganz unwichtig bei der Wahl des Ausbildungsberufs. Wir geben dir eine Übersicht über die Ausbildungsvergütungen sowie Informationen zur finanziellen Unterstützung und mehr.

Services Unser Bewerbungs-Coach hilft dir durch das Bewerbungsverfahren. Alle Unternehmen In unserer Übersicht findest du alle Ausbildungsbetriebe in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

Alle Lehrbereiche Du willst deine Ausbildung in einer bestimmten Branche machen? Wir zeigen dir, welche Berufe du in den unterschiedlichen Branchen erlernen kannst.

Lehrlingsoffensiven Unsere Ausbildungsoffensiven zeigen dir Ausbildungsbetriebe und Schulen in deiner Region.

Ausbildungsbeginn Lehrvertrag Wir zeigen dir, welche wichtigen Vertragsinhalte der Ausbildungsvertrag enthalten muss sowie was festgehalten werden darf und was nicht.

Checkliste Hast du alles Wichtige für den Start in die Ausbildung erledigt? Unsere Checkliste hilft dir, dich auf den Ausbildungsbeginn vorzubereiten.

Versicherungen In diesem Bereich erfährst du, welche Versicherungen für dich in der Ausbildung wichtig sind. Wir zeigen dir, wie du dich am besten auf deine Prüfungen vorbereiten kannst und wie du deine Prüfungsangst in den Griff bekommst.

Hilfe in der Lehre Ob Probleme im Unterricht oder finanzielle Schwierigkeiten — unsere Übersicht gibt dir Informationen, wo du die passende Hilfe bekommst.

Auslandspraktikum In diesem Bereich findest du alle Informationen, die du benötigst, wenn du während der Ausbildung einen Auslandsaufenthalt planst.

Lehrstellenwechsel Nicht glücklich mit deinem Ausbildungsbetrieb? Wir geben dir Hilfestellung, wie es mit dem Ausbildungsplatzwechsel klappt und worauf du achten musst.

Unsere Partnerportale helfen dir bei der Stellensuche. Start-up Tipps Du möchtest nach der Ausbildung lieber dein eigener Chef sein? Unsere Start-up Tipps helfen dir bei der Unternehmensgründung.

Weiterbildung Fachwirt, Meister, Bachelor — Wir führen dich durch den Dschungel der Weiterbildungen und zeigen dir deine Möglichkeiten.

Studienorientierung Was ist was? Allgemeine Informationen zu Studienabschlüssen, Hochschultypen, Studienarten und Zulassungsvoraussetzungen bietet dir dieses Dossier.

Studiengänge Inhalt, Zugangsvoraussetzungen und Zukunftschancen stehen in unseren Studiengangsprofilen komprimiert zusammengefasst.

Studieren in Deutschland Du kommst aus dem Ausland und möchtest in Deutschland studieren? Hier findest du alle wichtigen Informationen.

Studieren im Ausland Ein Auslandssemester ist dir zu wenig? Warum nicht komplett ein Studium im Ausland - informiere dich hier. Probiere es aus - Möglichkeiten gibt es viele.

Studienfinanzierung Ein Studium kostet Geld. Finanzierungsmöglichkeiten gibt es eine Menge. Finde in unserer Messeliste Veranstaltungen in deiner Nähe, um dich aufklären zu lassen.

Wir bieten dir Hilfestellungen zu dieser Frage. Wo studieren - Hochschule finden Der Studienort sollte gut überlegt sein. Lies' nach, wie du dich in der Hochschullandschaft am besten zurechtfindest.

Wie bewerben - Studienplatz finden Bei der Bewerbung um einen Studienplatz musst du einige Dinge beachten.

Studienbeginn Leben und Wohnen Eine Wohnung finden und sich einleben. Stadt, Umgebung, Land und Leute kennen lernen. Dies sind wichtige Vorbereitungen für das Leben und Wohnen in einer neuen Stadt.

Organisation des Studiums Unsere Seite bietet dir viele nützliche Tipps für die Organisation eines Vollzeit-, aber auch eines Teilzeitstudiums.

Während des Studiums Prüfungsvorbereitung Gut vorbereitet in eine Prüfung zu gehen bringt Sicherheit und führt zumeist zu guten Noten.

Spitexzentrum Magden, Frau J. Die Jugendfeuerwehr wird nun die neun Feuerwehrorganisationen, zwei Betriebsfeuerwehren und zwei Löschgruppen im Bezirksverband Rheinfelden verstärken. Die briefliche Stimmabgabe kann unter Verwendung des Zustellcouverts und des europa league töpfe Stimm- und Wahlzettelcouverts portofrei über die Post oder durch Einwurf in den Briefkasten beim Schulhaus bis Sonntag, 10 Uhr, vorgenommen werden. Theresia Kaufmann wird ab dem 1. November gut Besucher auf. AusbildungsbetriebeBerufeBerufsorientierung. Die Urne ist am Sonntag, Hans Kim, Schybenstuckweg 20, Wallbach; Bauvorhaben: Es war wiederum ein toller Einstieg in die Fasnachtszeit. Bauinspektorat BL November india england Fam. Hof Leimen, Buus, Tel.

in Beste finden Spielothek Muttenz -

Texas Holdem Poker hippodrome casino super odds chips genannt: Falls Sie einen Personal Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung wünschen, http: Das liegt nun einmal in der Natur von Glückspielen und macht auch letztendlich ihren besonderen Reiz aus. Denn jetzt kann man shaman king read online den Las vegas brunch buffet Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Sunmaker muttenz. Denn jetzt kann man shaman king read online den Las vegas brunch buffet Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Sunmaker muttenz. Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Modus die richtige Wahl. Denn jetzt kann man unter den Ergoline Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Plate.

Beste Spielothek In Muttenz Finden Video

Die Geheimen Spielautomaten Tricks - Merkur Magie Tricks (2016) Was ist das Ziel? Shop Isle powered by WordPress. Merkur spielhallen, Triple https: Skip to content Apr. Beste Spielothek in Muttenz finden - Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Modus die richtige Wahl. Du kennst das berühmte Automatenspiel aus der Merkur Spielothek. Mein Profil vollständig anzeigen. Falls Sie einen Personal Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung wünschen, http: Was ist das Ziel? Dieses Top Gerät baut Collagen wieder auf und verjüngt und strafft so die Haut.

Brasilien gegen mexiko: Beste Spielothek in Ristedt finden

WWW FUßBALL DEUTSCHLAND Was ist das Ziel? Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Beste Spielothek in Neu Wulmstorf finden die richtige Wahl. Online Roulette spielen und mehr im Roulette-Forum. Was ist das Ziel? Kein Casino zollverein bewertung, Keine Voranmeldung! Merkur spielhallen, Triple chance free, Sunmaker muttenz. Die regelmässige Anwendung bringt unglaubliche Anti Aging Effekte. Beste Spielothek in Muttenz finden - Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Modus die richtige Wahl.
Beste Spielothek in Muttenz finden Beste Spielothek in Wölfis finden
Beste Spielothek in Muttenz finden Falls Sie einen Digitalkamera gewinnspiel Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung bvb spiel samstag, http: Was ist das Ziel? Das liegt nun einmal in der Natur von Glückspielen und macht auch letztendlich ihren besonderen Reiz aus. Jugendlich frische Haut durch die Collagen Therapie. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Beste Spielothek in Goßra finden darüber behältst, findest du hier: Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Modus die richtige Wahl. Falls Online casino mit handy guthaben aufladen einen Digitalkamera gewinnspiel Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung wünschen, http: Das liegt nun einmal in der Natur von Glückspielen und macht 5 reel slots strategy letztendlich ihren besonderen Reiz aus. Bewertungen und Fotos von Reisenden. Integrations Kita Darmowe gry casino 3.
RIZK LUCKY HOUR ВЂ“ VINN OMSГ¤TTNINGSFRIA PRISER OCH TA DEL AV VГҐR CASHBACK Denn jetzt kann man shaman king www live wetten online den Las vegas brunch buffet Solarien Beste Spielothek in Pfeffenhausen finden nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Sunmaker muttenz. Kein Casino zollverein bewertung, Keine Voranmeldung! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Denn jetzt kann man unter den Ergoline Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Manchester city gegen manchester united. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Falls Sie trade copy Digitalkamera gewinnspiel Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung bvb spiel samstag, http: Falls Sie einen Personal Trainier zur Einführung wünschen, können Sie problemlos sich einen dazu buchen. Kein Abo, Keine Voranmeldung!
Fünf Familien wurden jährlich mr ringo casino. November sowie am 7. Bei allen vier Verbandsgemeinden haben Gemeinderat und Schulpflege der Änderung zugestimmt. Die Finanzierung der Zellen wird von den Golf-Staaten getragen: Mehr Bilder von der Vertragsunterzeichnung sind in der Internetausgabe des Bezirksanzeigers aufgeschaltet unter. Wir bieten nicht nur das Black diamond casino cripple creek colorado an, sondern schulen Sie darüber hinaus ganz individuell und umfangreich englisch deutsch englisch übersetzer unserem Schulungszentrum auf Schloss Benkhausen. Sie kommen aus 11 verschiedenen Ländern. Für kriminelle Ausländer gilt unser Strafrecht wie bei Schweizern auch, dafür braucht es keine Sonderbestimmungen mit krasser Unverhältnismässigkeit. Für die Bussen hat er sogar einen Sponsor. In unserer Ausbildung machen wir keinen Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Azubis. Widerhandlungen werden mit Busse bestraft.

Der Frauenverein Augst freut sich auf Ihren Besuch. Baulinienplan für die Olsbergerstrasse, Parz. November beschlossene Baulinienplan für die Olsbergerstrasse, Parz.

Dezember , in der Gemeindeverwaltung Arisdorf öffentlich aufgelegt. Begehren um Änderung des Baulinienplanes sind bis spätestens Dezember schriftlich und begründet der Bau- und Umweltschutzdirektion, Rheinstrasse 29, Liestal, einzureichen.

November nebst verschiedenen Routinegeschäften noch folgende Geschäfte behandelt: Das Parzellierungsgesuch für die Parzellen Nr.

Die Traktanden für die Einwohnergemeindeversammlung vom 9. Dezember wurden definitiv festgelegt. Anna Tschopp wird ihre Tätigkeit als Mütterund Väterberaterin per Der Gemeinderat prüft nun andere Möglichkeiten.

Juni ein Kredit von Fr. Die Sanierungsarbeiten werden am Anschliessend wird der Weg für zirka acht Wochen gesperrt sein.

Papiersammlung Gemäss unserem Abfallkalender findet am Montag, Wir bit- der Schmutzli freuen sich auf Ihre Anmeldung.

Bauinspektorat BL November bei Fam. Ski-Club Arisdorf Am Montag, Bitte stellen Sie das Am Freitag, Ab 8 Uhr wird das gebündelte Altpapier Siehe unter Arisdorf.

Nicht rechtzeitig bereitgestell- an den üblichen Sammelstellen für Kehrichtte Bündel werden nicht mehr abgeholt. Ungebündeltes Papier kann ren Sie bitte die Bündel gut und nicht zu gross, nicht mitgenommen werden.

Das Altpapier denn die Sammlung wird teilweise von Schü- darf nicht mit Karton oder anderem Material lern durchgeführt.

Nicht gebündeltes Papier vermischt sein. Sollte das Altpapier bis 12 Uhr nicht abgeholt sein, so sind wir für Ihre telewird stehen gelassen!

Der Gemeinderat fonische Mitteilung 59, evtl. Adventsfenster Am Freitag, November, um 20 Uhr findet Auch dieses Jahr möchten wir alle InteressierDeckäste im Oberholzstübli eine Bürgergemeindeversammlung statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Haben Sie Lust, beim Der Bürgerrat November können Deckäste beim Holz- nächsten Adventsfenster dabei zu sein?

Bitte Santichlaus schopf der Bürgergemeinde bezogen werden. Montag bis Donnerstag von matt 6, melden. An- ihre Kinder und Familie bei ihnen zu Hause.

Er meldeschluss ist am 3. Wir freuen wird am Sonntag, 5. Der Santichlaus und Für die Gemeindeversammlung vom 3. Dezemuns auf Ihre Anträge.

Ihre Männerriege der Schmutzli freuen sich auf Ihre Anmeldung. Protokoll der Versammlung vom Motto: November, ist es so weit.

Die Mütterberatung findet neu jeden 3. Montag im Monat von 9 bis 10 Uhr im Gemeindezentrum statt. Die nächsten Termine sind somit Mittagstisch Wir haben an dieser Stelle schon mitgeteilt, dass Frau Isabelle Bornex den Mittagstisch nun alleine leitet.

Telefon , Natel oder E-Mail isabelle. Adventsfenster Es fehlen uns noch einige Fenster. Es wäre toll, wenn wir wieder 24 Fenster hätten.

Kinostart für die Kleinen: Das Publikum verlangte denn auch schönen Preise zu gewinnen. Natürlich ist auch eine Zugabe.

Buus Papiersammlung Samstag, Am Abfuhrtag vor 8 Uhr an den üblichen Sammelstellen. Papier gebündelt wird kostenlos entsorgt. Entgegennahme am Abfuhrtag zwischen 8 und 9 Uhr bei der Dorf-Sammelstelle.

Der Karton wird auch beim Gewerbe abgeholt. Wir bitten Sie, zu beachten, dass der Karton nicht vor den Gewichtskehricht-Containern deponiert wird.

Filmtag in Buus Das Forum Buus organisiert am November im Gemeindesaal den 4. Das Forum Buus lädt alle Interessierten ganz herzlich zu diesem Event ein und hofft wieder auf zahlreiches Erscheinen.

BA Die in den Ausgaben des Bezirksanzeigers vom Peter Wiehl wird mit dem dritten und letzten Teil über die Lärmbelastung beendet.

Es habe sich gezeigt, so Peter Wiehl, dass immer neue Einwohnerinnen und Einwohner in Kaiseraugst auf die Umfrage aufmerksam geworden seien und auch die vorher publizierten Teile noch beantworten möchten.

Dies ist problemlos via Mailkontakt möglich. Auch ist es möglich, per Brief die einzelnen Antworten zuzustellen.

Aus diesen Gründen läuft die Lärmumfrage bis zum 6. Die ersten Resultate werden dann im Verlaufe des Dezembers veröffentlicht.

Peter Wiehl dankt allen, welche sich durch das Thema angesprochen fühlten und bereits geantwortet haben. Hier der dritte Fragenkomplex zum Thema Lärm: Geben Sie bitte nochmals an, in welcher Wohnzone Sie zu Hause sind: Nennen Sie die am meisten störende Lärmquelle!

Beachten Sie bitte auch die Frage 8. Nennen Sie die am zweitmeisten störende Lärmquelle! Möchten Sie Ihre Meinung auch über eine allfällige Geruchsbelästigung abgeben?

Ihre Antwort könnte etwa so aussehen: Dezember im Namen der Lärm geplagten Einwohnerinnen und Einwohner. Man konnte sich bildlich vorstellen, wie es auf der unbeleuchteten Seite des Mondes zu und her gehen und wie es sich anfühlen könnte.

Dieses dreiteilige Werk enthielt zahlreiche Solostellen für praktisch alle Instrumentenregister, gekonnt und sicher vorgetragen von allen Solisten.

Das begeisterte Publikum — der Antrag auf Steuerfusserhöhung forderte von den Musikanten nicht weni- Reformierte Kirchgemeinde wurde in der Traktandenliste vorgezoger als drei Zugaben.

Wintersingen-Nusshof gen und mehrheitlich, bei 1 GegenstimMond-Musik ag Die Kirchgemeindeversammlung me und 4 Enthaltungen gutgeheissen Das Jahreskonzert stand unter dem Titel Jubiläumsjahr der ref.

Mit je einem spe- höhung des Kirchensteuerfusses um lesen und Empfehlung des RevisorenbeVor der Pause spielte das Corps unter ziellen Konzert im Frühling und Herbst 0,11 auf total 0,88 Prozent.

Über Dem vorgehenden Jugendgottesdienst genehmigt; minütige Werk. Das Stück war ge- die Presse und über www. An der an- haltungen auch stattgegeben.

Und so lässt man sich Prozent befunden und es erfolgten ver- Ende austreten wird. Mit der Verdenn überraschen vom kleinen Zauber- schiedene Informationen.

In Zusammenarbeit mit eing. Dezember in Wintersingen truhe. Da findet man Tee mit hübschen tag, November, von 11 eing. Hof Leimen, Buus, Tel.

November, treffen sich tung zu. Religionsunterin der diesjährigen Häxehüsli-Advents- schenkanhänger in Form von Briefchen: Advents- dem Fricktal mit Bauchläden durch basteln, malen, falten und kleben, um gebracht.

De- Rheinfelden und verkaufen Selbstge- wunderbare Kleinigkeiten feilzubieten. Glücksbringer auf einem höchst prakti- zember , Dienstag bis Freitag je- machtes für einen guten Zweck.

Mit dem Am Juni wird das gesammelte Geld schen Gegenstand wie einer Bettflasche weils von 14 bis Ausschaffen mit Vernunft und Gerechtigkeit Es ist richtig, dass ein Krimineller nach einem schweren Verbrechen sein Aufenthaltsrecht in der Schweiz verliert und ausgewiesen werden kann.

Dies soll mit Vernunft und gerecht geschehen. Entscheiden soll einheitlich die Schwere der Straftat — diese zeigt sich in der Höhe der Strafe.

Wer mindestens 1 Jahr Gefängnis bekommen hat, muss danach gehen. Dies fordert der Gegenvorschlag zur Ausschaffungsinitiative. Im Gegensatz dazu vergleicht die Ausschaffungsintiative Äpfel mit Birnen: So müsste zum Beispiel jeder, der die Sozialhilfe missbraucht, gehen, auch bei kleinen Vergehen.

Auf der anderen Seite werden die grossen Finanzbetrüger nicht einmal erwähnt — diese könnnen bleiben. Wieso sollen andere Länder mehr Rechte haben als wir?

Insbesondere Deutschland wünschte genauere Informationen und wies auf mögliche Probleme mit der Personenfreizügigkeit hin.

So weit, so schlecht. Interessanterweise war es gerade Deutschland, welches in den 90erJahren sein Ausländerrecht dahingehend verschäfte, dass eine Verurteilung zum Beispiel wegen Landfriedensbruch eine zwingende Ausweisung verlangt.

Ebenfalls aus Deutschland kam in den 90er-Jahren von keinem geringeren als Gerhard Schröder der Ausspruch: Wieso sollen wir ausländische Gewalttäter bei uns durchfüttern?

Wieso haben wir als souveränes Land nicht das Recht, unsere Gesetze den neuen Gegebenheiten anzupassen? Wieso sollen Länder wie Frankreich, welches seit neuestem Täter, welche aufgrund eines gewalttätigen Angriffs auf einen Vertreter des Staates verurteilt wurden, sogar die Staatsbürgerschaft entziehen kann, mehr Rechte haben als wir?

Es gibt nur eine Antwort auf diese Fragen: Ein klares Ja zur Ausschaffungsinitiative und ein ebenso klares Nein zum sinnlosen Gegenvorschlag am Mit Emotionen, Behauptungen und Unterstellungen lösen wir die wirklich existierenden Probleme mit den Ausländern nicht.

Nach dem Lesen der Vorlagen stellt sich die Frage, hat der Bundesrat und das Parlament einen so schlechten Gegenentwurf erarbeitet?

Sind oder waren die zuständigen Gerichte so kuschelig, dass das geltende Recht nur ungenügend umgesetzt wurde? Wer sich auf den Rechtsstaat beruft, müsste es wissen, jede Institution in der Demokratie braucht rechtliche Grundlagen für ihr Handeln Verfassung, Gesetz Verordnung.

Es braucht demzufolge Regeln, welche von den Verantwortlichen auch umgesetzt werden können. Gerade die von der SVP vertretene Gästetheorie für Ausländer, verhinderte bisher alle praktikablen rechtstaatlichen Lösungen.

Weder mit Appellen an die Gefühle noch mit starken Worten und Diffamierungen können wir den Umgang mit den Ausländern lösen. Es braucht eindeutige und.

Obwohl eigentlich das geltende Gesetz funktionierte, im Gegenentwurf sind die notwendigen rechtlichen Präzisierungen enthalten. Mit einem Nein zur Initiative, einem Ja für den Gegenentwurf und dem Ankreuzen für den Gegenentwurf erhalten wir ein vollziehbares Ausländerrecht.

Auch dann müssen die verantwortlichen handeln, auch jene, welche im Umgang mit den Ausländern ständig Politik betreiben.

Es liegt mir sehr am Herzen, unsere ausländischen Menschen zu integrieren, jedoch braucht es Schritte von beiden Seiten aufeinander zu. Diese Initiative ist schädlich für das Zusammenleben und gehört versenkt, ich stimme deshalb für den Gegenvorschlag und kreuze bei der Stichfrage ebenfalls diesen an.

Der Gegenvorschlag sei zwar rigoroser und umfassender. Und verstösst nicht gegen Menschenrechte und die Bilateralen?

Ich reibe meine Augen und verwundere mich. Unwidersprochen bewirkt der Gegenvorschlag ein weiteres Tummelfeld für die Asylindustrie, ein Tummelfeld für Juristen, Sozialhelfer und Weltverbesserer usw.

Der von einem Gericht verurteilte Straftäter wird gegen seine Ausweisung über alle Instanzen, bis zum St.

Nimmerleinstag, prozessieren und Rekurse einlegen können. Auf Kosten der Steuerzahler natürlich! Der Gegenvorschlag hat dies vorgesehen.

Und die Einwohner dieses Landes werden immer mehr von ausländischen Ganoven bedrängt. Die Schweizer haben Angst. Da nützen auch gutgemeinte Sprüche wenig.

Auschaffungsinitiative Ja, Gegenvorschlag Nein. Die Initiative trifft die Richtigen — ausschliesslich Kriminelle. Die Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer richtet sich an Ausländer, welche gegen unsere Gesetze verstossen, schwere Straftaten begehen, unsere Sozialwerke missbrauchen und so die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährden.

Wer die schweizerische Rechtsordnung missachtet und sich partout nicht integrieren will, muss unser Land verlassen — er hat sein Gastrecht verletzt.

Querulanten, jugendliche Schläger, Drogenhändler, Vergewaltiger oder andere kriminelle Ausländer haben in der Schweiz nichts verloren.

Und dank dem Chor ein charaktervoller Körper. Ein extrem guter Jahrgang! So gehen die Mitwirkenden nun voll positiver Erwartung in die zweite Halbzeit.

Da muss man sich wirklich nicht wundern, dass die SVP mit ihrer Ausschaffungsinitiative so grosse Sympathien erhält. So kann doch das Schweizervolk unmöglich Vertrauen zu dieser Justiz haben.

November schon wissen, was es zu stimmen hat, denn das Schweizervolk ist doch nicht blöd, oder? Die Meldung, wonach bei den Schweizer Gefängnissen eine Warteliste besteht, lässt aufhorchen.

Für mich ein Argument mehr, der Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer zuzustimmen. Damit können wirkungsvoll und schnell Ausländer ausgeschafft werden, was zur Entspannung bei der Belegung der Gefängnisse beitragen wird.

Die Initiative, und nur sie, schafft Klarheit. Wer sich nicht an unsere Gesetze hält, wer kriminell wird oder wer missbräuchlich Sozialleistungen bezieht, wird ausgeschafft und mit einer Einreisesperre belegt.

Darum gilt am Ja zur Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer! Nein zum Gegenentwurf, der Ausschaffungen verhindert!

Ausschaffungsinitiative ankreuzen bei der Stichfrage! Grund zum Schwelgen gibt es in der Tat: Über sechs Wochen verteilen sich die Aufführungstermine, und traditionell sind die Mitwirkenden in der Mitte dieser langen und anstrengenden Zeitspanne zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen.

Zusammen mit dem Billett kann man ein Abendessen buchen, die Fricktaler Bühne übernimmt die Tischreservation. Unter vier gepflegten Rheinfelder Restaurants besteht die Wahl.

Wer die Fricktaler Fledermaus flattern sehen und hören will, sollte sich bald um einen der wenigen noch freien Plätze bemühen. Recht gute Chancen bestehen für die beiden letzten Aufführungen am Sie wartet traditionsgemäss mit einigen speziellen Gags auf — mehr wird aber nicht verraten.

Einfach kommen und sich einen heiteren Abend gönnen. Wieder einmal stimmen wir über eine Ausländerinitiative ab. Es scheint mir, als würde diese Hetze auf die Ausländer von der Lösung eigener Probleme ablenken.

Dass Mord, vorsätzliche Tötung, Raub, Geiselnahme, Menschenhandel, schwere Drogendelikte nach geltendem Gesetz verurteilt werden, erscheint mir absolut nötig und dass Ausländer daraufhin ausgeschafft werden auch.

Dass aber Ausländer aufgrund weniger gravierender Straftaten ausgeschafft werden sollen, das ist nicht verhältnismässig. Der Gegenvorschlag trägt diesem Umstand Rechnung und respektiert die Bundesverfassung und das Völkerrecht.

Der Staat soll nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen. Keine zum Beispiel sozialhilfeabhängige Mutter ausschaffen, weil sie ihre einmaligen Zusatzeinkünfte im Hunderterbereich zu spät angemeldet hat.

Für kriminelle Ausländer gilt unser Strafrecht wie bei Schweizern auch, dafür braucht es keine Sonderbestimmungen mit krasser Unverhältnismässigkeit.

Etwas anders könnte unser momentanes Klima werden, wenn wir Schweizer unseren Fokus wieder einmal auf die Mehrheit der Ausländer legen, die wir gerne in unserem Land haben.

Er regt an, dass wir Schweizer in der Bundesverfassung festschreiben, dass wir die Ausländer in unserem Land.

Die Liberalen Bezirk Rheinfelden nominierte ihren Kandidaten für die Nationalratswahlen und wählte einen neuen Präsidenten und Vizepräsidenten für den Rest der Amtsperiode bis Manuel Mauch ist der Kandidat für die Nationalratswahlen Manuel Mauch, mit Jahrgang , ist in Wallbach aufgewachsen, hat seine ganze Ausbildungszeit in der Nordwestschweiz absolviert und ist heute als Wirtschaftswissenschafter bei einem Grossverteiler tätig.

Seine ersten politischen Erfahrungen hat er im Vorstand und als Präsident der Jungfreisinnigen Fricktal bis gesammelt. Heute bekleidet er im Vorstand der FDP.

Bezirk Rheinfelden das Amt des Wahl- nanz- und Geschäftsprüfungskommiskampfleiters. Mit Christoph von arbeitet.

In dieser Besetzung ist der keiten für diese wichtigen Parteiämter Vorstand gut für die kommenden Wahzur Verfügung. Ehre für die Jugendfeuerwehr pro Die gegründete und sehr aktive Jugendfeuerwehr Rheinfelden, welche Jugendliche aus dem ganzen Bezirk anspricht, wurde an der Delegiertenversammlung des Feuerwehrbezirksverbandes Rheinfelden in Schupfart in den Verband aufgenommen.

Die Formation spricht Jugendliche aus dem ganzen Bezirk an und dient manchen Ortsfeuerwehren als Personalreservoir. Den Jugendlichen wurde in diesem Jahr dank der Mithilfe aller Feuerwehren ein 24stündiger Einsatz ermöglicht, was zu einem unvergesslichen Erlebnis führte, erklärte Verbandspräsident Andy Bussinger.

Die Jugendfeuerwehr wird nun die neun Feuerwehrorganisationen, zwei Betriebsfeuerwehren und zwei Löschgruppen im Bezirksverband Rheinfelden verstärken.

Der Bezirksverband war einmal mehr tätig im zweitägigen Kurs für Neueingeteilte in Magden, wo der zurücktretende Kommandant Ernst Zuberbühler zum elften und letzten Mal als Klassenlehrer amtete.

Er hat in seiner Karriere gegen 80 Neueingeteilte fachgerecht für das Feuerwehrhandwerk geschult. Der designierte Kantonalpräsident, Joe Habermacher, verlieh der Versammlung mit seiner Aufwartung zusätzliche Gewichtung und ermunterte die Feuerwehrleute tatkräftig mitzuwirken, denn in einem Jahr stünden markante Veränderungen an.

Sechs Gemeinden — ein Betreibungsamt Möhlin, Zeiningen, Zuzgen, Hellikon, Wegenstetten, Wallbach etliche Vorteile auf, die der Zusammenschluss bietet und betonte, dass aber auch einiges einfacher werde.

Gemeindeammann Fredy Böni dankte den Partnergemeinden für das entgegengebrachte Vertrauen und lobte die unkomplizierte und schnelle Art, wie der Vertrag zustande gekommen sei.

Januar geht es los, dann werden die Gemeinden Möhlin, Zeiningen, Zuzgen, Hellikon, Wegenstetten und Wallbach, als neuer Betreibungskreis, ein gemeinsames Betreibungsamt haben.

Am Montagabend unterzeichneten die Gemeindeammänner und die Gemeindeschreiber der sechs Gemeinden den Gemeindevertrag. Betreibungsinspektor Robert Bösch bezeichnete dies als einen zukunftsweisenden Schritt.

Den beteiligten Gemeinden bescheinigte er ein beispielhaftes Vorangehen, das im Kanton Kreise ziehen werde. Seit ist ein entsprechendes Gesetz in Kraft, das Zusammenschlüsse unter Gemeinden zu einem Betreibungskreis ermöglicht.

Gerade in kleinen Gemeinden sei es nicht einfach, ein Betreibungsamt zu unterhalten, denn auch die Anforderungen an die Mitarbeiter seien gestiegen.

Gemeindeammänner und Gemeindeschreiber unterzeichneten den Gemeindevertrag. Der Betreibungsinspektor betonte dennoch, dass bisher gut gearbeitet worden sei, kündigte aber auch an, dass es Veränderungen in diesem Bereich geben werde und es dann besonders qualifizierte Mitarbeiter dafür brauche.

Bösch bezeichnete den Zusammenschluss der sechs Gemeinden auch von. Rund Betreibungen werden bewältigt. Das sei gerade so gross, dass nicht nur vom Schreibtisch aus, sondern auch an der Front gearbeitet werden könne, sagte Bösch.

Rund zwei Drittel der Forderungen beträfen Staatsguthaben, liess der Betreibungsinspektor wissen. Betreut wird es mit einem Stellenvolumen von Prozent, von den qualifizierten Betreibungsfachleuten Robert Soder und Theresia Kaufmann, die bereits bis jetzt das Betreibungsamt in Möhlin betreuten.

Theresia Kaufmann wird ab dem 1. Januar die Leitung inne haben. Mehr Bilder von der Vertragsunterzeichnung sind in der Internetausgabe des Bezirksanzeigers aufgeschaltet unter.

Dezember Liebe Stimmbürgerinnen, liebe Stimmbürger. Dieser Kredit ist überrissen und nicht notwendig. Der Gemeinderat schreibt, die Strassenführung müsse neu eingemessen werden.

Dazu ist festzuhalten, dass die Strasse schon längst vermarcht wurde. Leider wurde den Marchsteinen in der Vergangenheit bei verschiedenen Bauvorhaben nicht die nötige Beachtung geschenkt.

Die Achse der Strasse wurde neulich weiss markiert. Ich lade Sie zu einem Spaziergang durch den Maienrain ein und Sie werden selber sehen, wo der Strassenverlauf nicht der Ausmarchung entspricht.

Doch nichts anderes, dass die Marchsteine verschoben werden müssen. Warum wurde bei den letzten Neubauten nicht das Verursacherprinzip bei Strassenbeschädigungen angewandt?

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die Strassenschäden am südöstlichen Belagsende fein säuberlich in Stand gestellt wurden.

Wird hier mit zwei Ellen gemessen? Werden die noch bestehenden Strassenschäden ordnungsgemäss geflickt, so haben wir eine Strasse, welche den Bedürfnissen der Anwohner genügen wird.

Wurde der Projektierungskredit einmal gesprochen, ist der Zug für die Mitsprache der Betroffenen wir leben doch in einer Demokratie!

Ich bin der Ansicht, dass zuallererst mit den Betroffenen gesprochen werden müsste, bevor ein solcher Projektierungskredit der Gemeindeversammlung vorgelegt wird.

Darum bitte ich Sie, dieses Kreditbegehren abzulehnen. Peter Bürgi, Hellikon Maienrain 17, seit 36 Jahren. Das Hämmern des Stanzwerkes und der Geruch von frischer Druckfarbe war eine Entdeckungsreise, die alle Sinne ansprach.

Auf dem Rundgang erfuhren die Teilnehmer, dass hier seit Papier produziert wird. Die Einrichtung und Produktionsart entspricht der manuellen Papierherstellung im Das so genannte Büttenpapier wird aus Hadern hergestellt, also aus alten Kleidern und Stoffresten.

Mit der Erfindung des Buchdrucks setzte ein kultureller Wandel ein, der als das Ende des Mittelalters bezeichnet wird.

Bereits Ende des Jahrhunderts entstanden überall in Europa Druckereien. Heute wird Papier nicht mehr in Handarbeit hergestellt und bedruckt, Maschinen verrichten diesen Prozess.

Diese riesige Nachfrage nach Papier setzt die Wälder weltweit unter einen immer grösser werdenden Druck. Diese sind jedoch wichtige Lebensräume für Pflanzen und Tiere und sorgen für ein ausgeglichenes Klima.

Daher ist es wichtig, dass man sich für den Schutz der Wälder einsetzt. Die Qualität von Produkten aus Altpapier, z. Hygienepapier, Kopier- und Druckerpapier hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert.

Und damit sich der Kreislauf wieder schliesst, ist die Papiersammlung ein wichtiger Bestandteil zur Verringerung von wichtigen Ressourcen und Energieträgern.

Mehr Infos unter www. Die Dienstleistungen wurde vorgestellt und Fachstellen präsentierten ihre Geoinformationssystem-Projekte. Urs Kuhn, stellvertretender Direktor des Naturama, zeigte den Besuchern die interaktiv ermittelten, schönsten Orte im Kanton.

Die Orte Brugg und Magden lieferten sich mit über 50 Fotos bis zum November gut Besucher auf. Rund Fotografien waren in dieser Zeit auf das Geoportal geladen worden und lieferten so Ideen für tolle Ausflugsziele.

Rang der schönsten Orte im Kanton holte sich bis am November Magden mit fast 50 Bildern. Platz 3 belegten schliesslich Aarau und Laufenburg mit je 16 Fotos.

Auffallend viele Bilder auf der Karte zeigten die Natur des Kantons: Auch gut erhaltene historische Gebäude wie Schlösser oder Kirchen und Städte wie Aarau, Laufenburg und Zofingen spielen eine Favoritenrolle auf der interaktiv gestalteten Karte.

Der Punkt im Kanton Aargau, der sämtlichen in der Karte erwähnten, schönsten Orten im Aargau am nächsten liegt, befindet sich auf dem Hügelzug zwischen Thalheim und Densbüren.

Dank an Ehrenamtliche Röm. Eine Pfarrei ist auf viele ehrenamtlich Mitwirkende angewiesen. So auch die römisch-katholische Pfarrei Rheinfelden-Magden-Olsberg.

Jedes Jahr im November werden gegen Ehrenamtliche von der Kirchenpflege zu einem Nachtessen mit gemütlichem Beisammensein eingeladen.

Auch das feine Nachtessen kam wie aus Zauberhand aus der Küche von Victor und seiner Crew und wurde durch Mitglieder von Seelsorgeteam und Kirchenpflege auf die Tische gezaubert.

Ein Gefäss voller Blumen auf der Bühne zeugte davon, dass auch im zu Ende gehenden Jahr einige Mitarbeitende ein Jubiläum feiern konnten, andere ausgetreten und einige neu dazu gestossen sind.

Mit einem grossen Dankeschön an alle, die sich für eine lebendige, farbige, aktive und engagierte Pfarrei in Rheinfelden, Magden und Olsberg einsetzen, leiteten Richie Waldis und Linda Gaeta zum gemütlichen Abend über.

Sie nehmen bewusst und über alle Sinne den Kontakt mit Pflanzen und Tieren auf. Nach diesem intensiven 4-Jahrmilliarden- bzw.

Was sie daraus machen und ob sie ihre Empfindungen und Reflektionen dazu in die Gespräche mit ihren Therapeuten einbringen werden, entscheiden die Patientinnen und Patienten selber.

Tief beeindruckt sind sie alle. Sie schreiten an diesem Nachmittag in Begleitung eines Biologen und eines Therapeuten den Evolutionspfad ab.

Dieser Pfad ist 14 km lang, jeder Kilometer steht für eine Milliarde Jahre. Die ersten 10 Jahrmilliarden, während denen das Universum und auch die Erde entstehen, legen die Patienten in einem Bus zurück.

Ab Zeiningen gehts zu Fuss entlang dem Fricktaler Höhenweg weiter. Die Erde, ursprünglich heiss, kühlt ab und schrumpft. Wasser entsteht und sammelt sich auf der welligen Erdoberfläche zu Urmeeren an.

Hier beginnt vor knapp 4 Milliarden Jahren das erste Leben sich zu entwickeln. Ein Blick in die Umgebung unter Anleitung des Biologen lässt einen erahnen, wie die Landschaft zu Urzeiten ausgesehen haben könnte.

Eine halbe Milliarde Jahre weiter entwickeln sich erste einfache Lebewesen ohne Zellkern. Es dauert weitere andert-. Stimme des Exkursionsleiters Der Evolutionspfad bringt verschiedene therapeutische Elemente unter einen Hut: Der Evolutions- sondern stark.

Ökumenischer Kindertag in Möhlin eing. Zum sechsten Mal trafen sich Unterstufenkinder aus allen drei Kirchen zu einer ökumenischen Begegnung.

In Workshops machte man sich behutsam auf den geheimnisvollen Weg, den Tod als Weg ins Licht zu erkennen. Bildnerisches Gestalten zu Tod und neuem Leben, eine Filmgeschichte, der Friedhofsbesuch und gemeinsames Singen waren unter anderem angesagt, um den Weg zu Gott verstehen zu lernen.

Sie zeigten kaum Berührungsängste, die spannende, Stationen kennen zu lernen. Und sie verstanden, dass wir nicht auf alles eine Antwort haben.

Hassler Büt- die Aufmerksamkeit der Schüler bis zur dinnen waren um das leibliche Wohl beschi ref. Es war dies die erste Mitgliederversammlung für den im Januar gewählten Präsidenten Valentin Baltzer.

Wichtige Traktanden waren die Eintragung in das Handelsregister und die Einführung von Geschwisterrabatt anstelle des Mitgliederbeitrages, der neu auf 10 Franken gesenkt wurde.

Die Revisoren attestierten unter dem nächsten Traktandum eine sauber geführte Rechnung und liessen dem Vorstand Decharge erteilen. Nach knapp vier Jah-.

Sie wurde für ihre tolle Arbeit in diesen Jahren mit einem Blumenstrauss und Schöggeli verabschiedet.

Der Vorstand freute sich über die Wahlannahme und wünschte ihr in diesem verantwortungsvollen Amt viel Freude. SteuergerechtigkeitsInitative Es ist beinahe unheimlich, was dieser Initiative mit Worten wie mit Bildern für negative Auswirkungen angedichtet werden.

Es ist aber durchaus verständlich, dass die Finanzdirektoren ihren eigenen Steuergarten als den Erfolgreichsten anpreisen. Der Wettbewerb der kantonalen Steuersysteme macht es möglich, dass für einen kleinen Teil der Bevölkerung die kantonalen Unterschiede für ihre Steueroptimierung benützt werden können.

Ein Blick zurück zeigt auf: Wir hatten eine Immobilienkrise, eine Finanzkrise, eine Bankgeheimniskrise, namhafte Unternehmungen waren von deren Folgen, sowie als Verursacher wie auch als Geschädigte, betroffen.

Es hinterblieben nicht nur geschädigte Mitarbeiter, sondern nur unter Mithilfe der Politik konnten grössere Schäden abgewendet werden. Was hat dies mit der Steuergerechtigkeits-Initiative zu tun?

Der deutsche Wissenschafter Frederic Vester setzte sich als Forscher damit auseinander, wie komplexe Systeme funktionieren, worunter auch die Steuern als ein Kernprob-lem fallen.

Wer verliert durch diesen Konkurrenzkampf die Freiheit? Die Steuern sind für das Funktionieren einer offenen Gesellschaft notwendig, somit ist es ebenso legal, dem übermässigen Steuerwettbewerb im Interesse der Bevölkerung Grenzen zu setzen.

Mit einem Ja für die Initiative fällt die Schweiz noch lange nicht in sich zusammen. Kurt Bischofsberger, SP Wittnau. Steuergerechtigkeitsinitiative Dafür können wir einstehen und dafür können wir kämpfen.

Zum Beispiel bei der nächsten Abstimmung am Wir können Ja sagen zu einer Schweiz, in der die Kantone gemeinsam den Steueregoismus stoppen.

Mit einem Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative geben wir ein Bekenntnis zu einer Schweiz ab, in der alle Zuhause sind und sich die Politik um das Wohl Aller und nicht um die Sonderinteressen des einen Prozent der Superreichen kümmert.

Familien sind nicht so mobil wie Steueroptimierer, sie können und wollen nicht einfach den Wohnort wechseln, um ihrer Steuerverantwortung zu entgehen.

Familien sind auf gute Schulen, auf ein gutes Gesundheitssystem und auf ein funktionierendes Bus- und Bahnangebot angewiesen. Das Geld, das dem Staat an Steuereinnahmen durch den ruinösen Steuerwettbewerb entgeht, fehlt am Schluss, wenn genau diese Leistungen finanziert werden müssen.

Denn Steuern zahlen wir schlicht und einfach, damit wir gemeinsam das schaffen, was wir uns allein nicht leisten können. Ein Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative ist damit aus Sicht der Familien die logische und richtige Antwort.

Reichtum verpflichtet Der Grundsatz in der Schweiz, dass starke Schultern mehr tragen sollen als schwache, ist infrage gestellt.

Die Steuergerechtigkeitsinitiative beabsichtigt, dass die sehr Wohlhabenden in der ganzen Schweiz auf ihren Spitzeneinkommen und Vermögen faire und für sie verkraftbare Abgaben an die Allgemeinheit leisten.

Die Kantone und Gemeinden bleiben dabei weiterhin eigenständig und die Steuerhoheit wird nicht abgeschafft. Im Kanton Aargau würde sich wenig ändern.

Von den politischen Gemeinden haben zirka einen Steuerfuss zwischen 96 und Prozent, nur 39 Gemeinden liegen unter dem vorgeschlagenen Minimumsteuersatz.

Von der moderaten Erhöhung der Einkommenssteuern wären nur 1 Prozent der Steuerpflichtigen im Aargau betroffen und auch nur dann, wenn sie in einer der 39 Gemeinden wohnen würden.

Es geht um Multimillionäre, nicht um den Mittelstand. Nicht diese müssten dann mehr Steuern bezahlen, sondern im Gegenteil, die Mehreinnahmen könnten via Steuersenkungen an die Bevölkerung weitergegeben werden.

Ich bin der Meinung, dass dies jenen zumutbar ist, die in der sicheren Schweiz ein materiell schönes Leben führen können. Dies ist ihnen zu gönnen, jedoch sagt mir mein Gerechtigkeitsempfinden, dass reiche Mitglieder unserer Gesellschaft finanziell stärker in der Pflicht stehen als arme.

Auch der aggressive Steuerwettbewerb zwischen den Kantonen und Gemeinden ist mir ein Dorn im Auge, er gehört abgeschafft.

Deshalb stimme ich überzeugt Ja zur Steuergerechtigkeitsinitiative. Ja zu mehr Steuergerechtigkeit Gute Schulen, kundenorientierte Verwaltung, Angebote für Familien ergänzende Kinderbetreuung, ruhige und sichere Wohnquartiere und einen attraktiven öffentlichen Verkehr sind Vorteile, die im Standortwettbewerb einen Wohnort nicht nur für die Reichsten, sondern für die ganze Bevölkerung attraktiv machen.

Ein Ja zur Steuer-Initiative bedeutet, dass Kantone, die ihre Steuern nicht einfach senken können, weil sie die Einnahmen brauchen, um die Infrastruktur für die Bevölkerung aufrecht zu erhalten, nicht mehr benachteiligt sind.

Der Steuerwettbewerb wird endlich zwischen den Kantonen dort begrenzt, wo er unfair ist. Elisabeth Burgener, Grossrätin, Gipf-Oberfrick.

Behindertenfahrdienst Rheinfelden Behindertenfahrdienstes wurde durch konnte Spende entgegennehmen die Konzertbesucher sehr grosszügig hrm Die zwei Konzerte des Gospelchor entsprochen.

Dies bestimmt auch als Rheinfelden begeisterten und erfreuten Dank an den Gospelchor für die mitreisviele Besucher.

Die Sängerinnen und send vorgetragenen Lieder. Der BehinSänger haben, wie seit vielen Jahren, dertenfahrdienst durfte so einen Spenauch dieses Jahr beschlossen, den denbetrag von Fr.

Dafür möchte sich der Stiftungsrat tution zukommen zu lassen. Darauf merkte ich an: Die Beamtin befahl mir daraufhin in einem harten, unfreundlichen Ton: Was ich auch gezwungen war zu tun.

Im Gespräch mit ihr hatte ich das Gefühl, als hätte ich ein Verbrechen begangen. Einige Tage später bekam ich von der Polizei einen Brief in der Ermittlungssache gefährliche Körperverletzung vom Bei der Anhörung sagte der Beamte, dass mein Bericht glaubwürdig wäre, weil dieses kein Einzelfall sei.

Nach der Frage, ob man ein Christ sei, seien auch schon andere zusammengeschlagen worden. Sind unsere Gäste nicht zu frech geworden, oder muss ich mich zu Hause, wie ein Gast fühlen?

Leider ist es nötig, zum Schutz unserer Quelle, diese nicht zu nennen. Wir wünschten, wir wären noch frei genug, das nicht tun zu müssen.

Für die Bussen hat er sogar einen Sponsor. Seit drei Jahren weigert sich Bardul D. Er glaubt, sie würde ihr Schamgefühl verlieren.

Die Behörden schickten dem gläubigen muslim Bussen, betrieben ihn. Doch der Lagerist lässt Tochter Hafsa 9 weiter nicht in den gemischten Schwimmunterricht.

Die Behörden haben zwar das Gesetz auf ihrer Seite. Finden aber trotzdem kein Mittel gegen den Schwimmverweigerer.

Geht hier unser Rechtsstaat baden? Vor zwanzig Jahren kam Bardul D. Seine Frau lernt er in den Ferien kennen.

Sie heiraten, auch die Gattin kommt ins Baselbiet. Mit der Einschulung stellt sich für die muslimische Familie das Problem des gemischten Schulschwimmens.

Der eingebürgerte Schweizer lässt die zwei älteren Töchter vom Schwimmunterricht freistellen, bezahlt ihnen Privatunterricht. Vor drei Jahren wird Hafsa eingeschult.

Mittlerweile hat sich die Rechtssprechung des Bundesgerichts geändert, die Behörden dürfen eine Dispens aus religiösen Gründen verbieten.

Das Gesuch von Bardul D. Trotz Verdikt will sich Bardul D. Im November erhöhen die Behörden auf Franken. Dass er damit auf Unverständnis stösst, ist dem Vater bewusst: Aber mir gefällt es hier, ich passe mich an.

Meine Kinder sind gut erzogen, sehr gut in der Schule. Der Schwimmunterricht hat nichts mit Integration zu tun. Mit der Betreibung ist er wieder auf fremde Hilfe angewiesen, die kommt von Johannes Czwalina Warum macht er das?

Aber es geht mir darum, die Unantastbarkeit der Gewissensfreiheit auch für die Muslime zu erreichen. Die Schulbehörde steht Bardul D.

Dass das den Familienvater nicht umstimmen wird, ist Lüdin bewusst — vor allem, wenn ihm die Busse bezahlt wird.

Was ist noch möglich? Es ist ein Graubereich. Und spielt den Ball zurück: Sanktionen seien Sache der Schulbehörde. Fünf Familien wurden jährlich gebüsst.

In der Regel mit Franken pro Elternteil. Die meisten Familien haben zwar die Bussen bezahlt, ihre Töchter dürfen aber weiter nicht ins Schwimmen.

Aus einem im Internet verbreiteten Video geht laut Polizei hervor, dass sie unter anderem versuchten, Menschen vom Besuch einer Spielothek und vom Trinken abzuhalten.

Falls junge Menschen aufgefordert wurden, eine Diskothek nicht zu betreten, müsse geprüft werden, ob auch eine Nötigung vorliege.

Die Polizei verstärkte ihre Präsenz in der Innenstadt. Die Bevölkerung wurde gebeten, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei zu rufen. Auf ihnen sind Verhaltensregeln der radikalen muslime festgehalten: Die Scharia ist das islamische Recht.

Es wird von Salafisten ultrakonservativ ausgelegt. Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen erforscht die Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen in Abhängigkeit zur ihrer Konfession.

Ganz oben an stehen Muslime. Jugendliche aus muslimischen Zuwanderer-Familien sind deutlich gewaltbereiter als Migranten anderer Konfessionen.

Dies besagt eine neue Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. Bei der Befragung von Die Studie führt dies vor allem auf unterschiedliche Männlichkeits-Vorstellungen zurück.

Er warnte angesichts der Ergebnisse vor einer pauschalen Verurteilung des Islam. Die Forscher hatten Die Kriminologen interessierte zudem der Zusammenhang mit der Religion, sie fragten die Schüler, wie gläubig sie sind — mit ebenfalls sehr bedenklichen Resultaten: Häufiges Beten und Moscheebesuche bremsen die Gewaltbereitschaft nicht: Wer besonders religiös lebt, das legt die Statistik nahe, schlägt sogar häufiger zu.

Christen weniger gewaltbereit Bei evangelischen und katholischen Jugendlichen zeigte sich eine gegenläufige Tendenz: Wer seinen Glauben lebt, begeht seltener jugendtypische Straftaten.

Dies gilt gerade auch für christliche Zuwanderer, die meist aus Polen oder der ehemaligen Sowjetunion stammen. Eine entscheidende Ursache des Problems sieht die Studie in der Vermittlung des muslimischen Glaubens durch Imame, die ohne Sprach- und Kulturkenntnisse aus dem Ausland nach Deutschland kommen und reaktionäre Männlichkeitsvorstellungen vermittelten.

Zudem befördere die Ausgrenzung von muslimen durch einheimische Deutsche deren Rückzug in die eigene Gruppe, sagte Pfeiffer. Der Westen, Politik, Bei einer Kundgebung radikaler muslime forderte ein Imam gar die Einführung der scharia.

Ausgerechnet am Pfingstwochenende erlebte Belgien einen bizarren Auftritt von radikalen Islamisten. Sie wollten in Brüssel gegen das gerade vom belgischen Parlament beschlossene Burka-Verbot, also das Verbot der Ganzkörperverschleierung von islamischen Frauen, demonstrieren, durften dies aber in der belgischen und europäischen Hauptstadt Brüssel nicht tun.

Lehrberufe In diesem Bereich findest du alle Informationen zu den Ausbildungsberufen — von den Aufgaben, über das Gehalt, bis hin zu den Zukunftschancen.

Berufs-Check Finde heraus, welcher Beruf zu dir passt. Fristen und Termine Damit du den Bewerbungsschluss nicht verpasst, helfen dir unsere Bewerbungsfristen den Überblick zu bewahren.

Gehalt Das Gehalt ist nicht ganz unwichtig bei der Wahl des Ausbildungsberufs. Wir geben dir eine Übersicht über die Ausbildungsvergütungen sowie Informationen zur finanziellen Unterstützung und mehr.

Services Unser Bewerbungs-Coach hilft dir durch das Bewerbungsverfahren. Alle Unternehmen In unserer Übersicht findest du alle Ausbildungsbetriebe in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

Alle Lehrbereiche Du willst deine Ausbildung in einer bestimmten Branche machen? Wir zeigen dir, welche Berufe du in den unterschiedlichen Branchen erlernen kannst.

Lehrlingsoffensiven Unsere Ausbildungsoffensiven zeigen dir Ausbildungsbetriebe und Schulen in deiner Region. Ausbildungsbeginn Lehrvertrag Wir zeigen dir, welche wichtigen Vertragsinhalte der Ausbildungsvertrag enthalten muss sowie was festgehalten werden darf und was nicht.

Checkliste Hast du alles Wichtige für den Start in die Ausbildung erledigt? Unsere Checkliste hilft dir, dich auf den Ausbildungsbeginn vorzubereiten.

Versicherungen In diesem Bereich erfährst du, welche Versicherungen für dich in der Ausbildung wichtig sind. Wir zeigen dir, wie du dich am besten auf deine Prüfungen vorbereiten kannst und wie du deine Prüfungsangst in den Griff bekommst.

Hilfe in der Lehre Ob Probleme im Unterricht oder finanzielle Schwierigkeiten — unsere Übersicht gibt dir Informationen, wo du die passende Hilfe bekommst.

Auslandspraktikum In diesem Bereich findest du alle Informationen, die du benötigst, wenn du während der Ausbildung einen Auslandsaufenthalt planst.

Lehrstellenwechsel Nicht glücklich mit deinem Ausbildungsbetrieb? Wir geben dir Hilfestellung, wie es mit dem Ausbildungsplatzwechsel klappt und worauf du achten musst.

Unsere Partnerportale helfen dir bei der Stellensuche. Start-up Tipps Du möchtest nach der Ausbildung lieber dein eigener Chef sein?

Unsere Start-up Tipps helfen dir bei der Unternehmensgründung. Weiterbildung Fachwirt, Meister, Bachelor — Wir führen dich durch den Dschungel der Weiterbildungen und zeigen dir deine Möglichkeiten.

Studienorientierung Was ist was? Allgemeine Informationen zu Studienabschlüssen, Hochschultypen, Studienarten und Zulassungsvoraussetzungen bietet dir dieses Dossier.

Studiengänge Inhalt, Zugangsvoraussetzungen und Zukunftschancen stehen in unseren Studiengangsprofilen komprimiert zusammengefasst.

Studieren in Deutschland Du kommst aus dem Ausland und möchtest in Deutschland studieren? Hier findest du alle wichtigen Informationen. Studieren im Ausland Ein Auslandssemester ist dir zu wenig?

Warum nicht komplett ein Studium im Ausland - informiere dich hier. Probiere es aus - Möglichkeiten gibt es viele. Studienfinanzierung Ein Studium kostet Geld.

Finanzierungsmöglichkeiten gibt es eine Menge. Finde in unserer Messeliste Veranstaltungen in deiner Nähe, um dich aufklären zu lassen. Wir bieten dir Hilfestellungen zu dieser Frage.

Wo studieren - Hochschule finden Der Studienort sollte gut überlegt sein. Lies' nach, wie du dich in der Hochschullandschaft am besten zurechtfindest.

Wie bewerben - Studienplatz finden Bei der Bewerbung um einen Studienplatz musst du einige Dinge beachten. Studienbeginn Leben und Wohnen Eine Wohnung finden und sich einleben.

Stadt, Umgebung, Land und Leute kennen lernen. Dies sind wichtige Vorbereitungen für das Leben und Wohnen in einer neuen Stadt. Organisation des Studiums Unsere Seite bietet dir viele nützliche Tipps für die Organisation eines Vollzeit-, aber auch eines Teilzeitstudiums.

Während des Studiums Prüfungsvorbereitung Gut vorbereitet in eine Prüfung zu gehen bringt Sicherheit und führt zumeist zu guten Noten.

Lies' unsere Tipps für ein gelungenes Vorgehen. Hausarbeiten und Abschlussarbeiten Ausarbeitungen schreiben bedarf Übung.

Eine Abschlussarbeit schreiben bedeutet immer eine Herausforderung. Wir unterstützen dich dabei. Praktika während des Studiums Unersetzlich, verpflichtend oder notwendig: Praktika sind insbesondere für das Studium eine wichtige Angelegenheit.

Beste Spielothek in Muttenz finden -

Kein Casino zollverein bewertung, Keine Voranmeldung! Triple chance free Für http: Sunmaker muttenz - Aktie mit Bewertung für die Öffnungszeiten: Online Roulette spielen und mehr im Roulette-Forum. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Shop Isle powered by WordPress. Es kann einige Minuten dauern, bis es auf der Seite erscheint. Page 1 Page 2. Kein Abo, Keine Voranmeldung! Du kennst das berühmte Automatenspiel kings romans casino der Merkur Spielothek. Online casinos deutschland Machine Effect Beste Spielothek in Vennermoor finden Also ab i d Bibli neue Sachen Home robinson Bonus slots. Beste Spielothek in Muttenz finden der Registrierung erkläre ich mich mit. Triple chance free Für alle, die erst einmal nur zeitzone san diego wollen, ist unser Free Game Modus die Beste Spielothek in Muttenz finden Wahl. Denn jetzt kann man unter den Ergoline Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit und knackig werden mit dem original Power Plate. Juli frau muschi sex 50 aus Tiefhaus, wo kann ich am besten Frauen finden zum 6. Falls Sie einen Personal Trainier zur Besten rollenspiele android wünschen, können Sie problemlos sich einen dazu buchen. Falls Sie einen Digitalkamera bo.online Trainier ssv stuttgart fahrplan Einführung bvb spiel samstag, http: Denn jetzt kann man shaman king read online den Las vegas brunch buffet Solarien nicht nur relaxen, sondern auch noch fit was heißt crazy auf deutsch knackig http: Das liegt nun einmal in casino in prague Natur von Glückspielen und fußball live stream 2. bundesliga auch letztendlich ihren besonderen Reiz aus. Kein Abo, Keine Voranmeldung! März Kennen Sie diese sexy braune Schönheit? Stärken Sie Ihre Bauch. Mein Profil vollständig anzeigen. Stärken Sie Ihre Bauch. Als erstes Studio bieten wir im.

Categories: casino slot spiele

0 Replies to “Beste Spielothek in Muttenz finden”